Seite wählen

120Hz Display auf dem iPhone 13 Pro: Warum erst jetzt?

von | 17. 09. 21 | Nicht Apple

iPhone 13 Pro 120Hz

Warum kommt Promotion so spät auf das iPhone?

Kurz gesagt – Perfektion und Marketing.

Durch die Geschichte von Apple zieht sich ein klarer Trend. Unglaublich viele Features bekommt das iPhone erst lange, nachdem viele andere Geräte mit besagtem Feature auf dem Markt erschienen sind.

Auf vielen Android Smartphones gab es früh 120Hz. Diese Option konnte man bei Samsung im Galaxy S10 zum Beispiel An- und ausschalten. Dann wurde das Telefon auf 60Hz begrenzt.

Warum sollte man ProMotion oder 120Hz ausschalten?

Um den Akku zu schonen. Viele Smartphones haben unglaublich viel Akku verloren wenn man sie aktiv mit 120Hz benutzt hat. Um es mit ihrem Handyakku durch den Tag zu schaffen, haben viele User daher die Funktion ausschalten müssen.

iPhones bekommen nur „fertige“ Features

Mit ProMotion bekommt das iPhone ein Feature, dass bekanntermaßen den Akku eines Smartphones aussaugt. Dennoch wirbt Apple in der Präsentation damit, dass das neue iPhone 13 Pro bei voller Akkuladung 1,5 Stunden länger hält, als der Vorgänger – das iPhone 12 Pro.

Das heißt selbst mit 120Hz hat es Apple geschafft, durch einen effizienten Prozessor und eine smarte Regelung der Bildwiederholungsrate die Akkulaufzeit trotz diesem neuen Feature zu verbessern.

Alternative: Apple will nur Geld.

Selbst zu Zeiten des iPhone 12 war Apple schon sehr spät dran. Auch mit dem iPad Pro hat Apple schon seit 2018 Erfahrung mit ProMotion Displays gesammelt. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass das Feature schon beim iPhone 12 Pro bereit sein könnte.

Gleichzeitig versucht man sich mal vorzustellen, wie das iPhone 13 Event ohne das ProMotion Display wäre. Ich fand es so schon sehr ernüchternd wie wenig Neuerungen es bei dem iPhone 13 gab, aber ohne 120Hz hätten sie es auch gleich iPhone 12-2 nennen können.

Ein iPhone 14 soll ohne 120Hz kommen

Berichten zufolge soll auch im iPhone 14 Lineup immernoch ein iPhone ohne 120Hz existieren. Das kann zum einen den Branding Grund haben, dass die normalen iPhones klar von dem Pro Lineup getrennt sind, zum anderen kann es sich hierbei auch einfach um ein sehr kleines iPhone handeln – dass die Akkueinsparungen eines 120Hz Displays nicht ertragen kann.

Nächste Artikel

Willst du mehr?